• Top Markenprodukte
  • Versandkostenfrei ab 75€
  • 24 Stunden Lieferung
  • Nachhaltigkeit
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Retoure
  • Pandapoints sammeln

AGB / Widerrufsrecht

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen

I. Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Grundlegende Bestimmungen
Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle über unseren Online-Shop geschlossenen Verträge zwischen uns

shejoba GmbH
diese vertr. d. d. Geschäftsführer Markus Lühr
Bismarckstraße 16 d-e
12169 Berlin
Deutschland
Telefon: +49(0)30 863 295 700
Telefax: +49(0)30 863 295 759
E-Mail: info@praxispanda.de
USt-IdNr.: DE287240559
eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichtes Berlin (Charlottenburg)
Handelsregisternummer HRB 147766 B

und Ihnen als unserem Kunden. Abweichende Bedingungen des Kunden akzeptieren wir nicht, es sei denn, dass wir ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zustimmen. Dies gilt auch, wenn wir der Einbeziehung nicht ausdrücklich widersprechen.

§ 2 Zustandekommen des Vertrages
(1) Die Darstellung der Produkte auf www.praxispanda.de stellt kein Angebot im rechtlichen Sinne, sondern nur einen unverbindlichen Produktkatalog dar.
(2) Sie können die Produkte in unserem Online-Shop auswählen und in der gewünschten Stückzahl mit der Funktion „in den Warenkorb“ im sog. Warenkorb sammeln.
(3) Durch das Auslösen einer Bestellung (Klicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“) geben Sie ein verbindliches Angebot für die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Vor dem Abschicken der Bestellung können Sie die Daten jederzeit einsehen und ändern.
(4) Die Bestelleingangsbestätigung, die nach dem Absenden der Bestellung erfolgt stellt keine Vertragsannahme dar.
(5) Der Kaufvertrag kommt erst durch eine ausdrückliche Erklärung (z.B. eine Annahmeerklärung/Auftragsbestätigung) oder durch den Versand der Ware zustande.
(6) Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Bitte stellen Sie daher sicher, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

§ 3 Widerrufsbelehrung
(1) Verbraucher haben bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäfts grundsätzlich ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das wir Sie nach Maßgabe des gesetzlichen Musters nachfolgend informieren.
(2) Es geltend die Regelungen der nachfolgenden

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag mit uns zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, können Sie uns

shejoba GmbH
Bismarckstraße 16 d-e
12169 Berlin
Telefon: +49(0)30 863 295 700
Telefax: +49(0)30 863 295 759
E-Mail: info@praxispanda.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Rücksendung ist an folgende Adresse zu richten:

Praxis Panda
-Retourenstelle-
Im Steingerüst 32
76437 Raststatt

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Für die Kosten der Rücksendung gilt das Folgende: Verwenden Sie einen von uns bereitgestellten Retourenaufkleber, ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Retourenaufkleber können jederzeit beim Kundenservice (info@praxispanda.de) angefragt werden. Falls Sie nicht unseren Retourenaufkleber verwenden, haben Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen.“.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
- ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG -

(3) Das Widerrufsrecht gilt nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

§ 4 Preise, Zahlungsbedingungen und Versandkosten

(1) Zu jedem Produkt sind die Bruttopreise inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer angegeben. Diese verstehen sich zuzüglich anfallender Versandkosten.

(2) Die anfallenden Versandkosten werden gesondert ausgewiesen, soweit nicht die versandkostenfreie Lieferung zugesagt ist. Nähere Einzelheiten finden sich unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder im jeweiligen Angebot.

(3) Der Preis einschließlich Umsatzsteuer und anfallender Versandkosten wird außerdem in der Bestellmaske angezeigt, bevor Sie die Bestellung absenden.

(4)Für zusätzliche Preistransparenz weisen wir auch den Nettopreis der Produkte aus. Dieser versteht sich zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer und zuzüglich der Versandkosten.

(6) Sie haben die unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder im jeweiligen Angebot ausgewiesenen Zahlungsmöglichkeiten; Sie können per Lastschrift, per PayPal, per Kreditkarte, Nachnahme oder auf Rechnung zahlen. Wir behalten uns vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsmethoden nicht zur Verfügung zu stellen.Die ausgewählte Zahlungsart können Sie jederzeit ändern. Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten oder auf der Rechnung keine andere Zahlungsfrist angegeben ist, sind die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag sofort zur Zahlung fällig. Der Abzug von Skonti ist nur zulässig, sofern im jeweiligen Angebot oder in der Rechnung ausdrücklich ausgewiesen

(7) SEPA-Lastschrift (Basis- und/ oder Firmenlastschrift)
Bei Zahlung per SEPA-Basislastschrift oder per SEPA-Firmenlastschrift ermächtigen Sie uns durch Erteilung eines entsprechenden SEPA-Mandats, den Rechnungsbetrag vom angegebenen Konto einzuziehen. Der Einzug der Lastschrift erfolgt innerhalb von 10 Tagen nach Vertragsschluss. Die Frist für die Übermittlung der Vorabankündigung (Pre-Notification) wird auf 5 Tage vor dem Fälligkeitsdatum verkürzt. Sie sind verpflichtet für die ausreichende Deckung des Kontos zum Fälligkeitsdatum zu sorgen. Im Falle einer Rücklastschrift aufgrund Ihres Verschuldens haben Sie die anfallende Bankgebühr zu tragen.
Wir behalten uns das Recht vor, im Einzelfall die Zahlungsarten SEPA-Basislastschrift und/ oder SEPA-Firmenlastschrift auszuschließen.

(8) Bei Lieferung sind Sie verpflichtet, die Rechnung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware zu begleichen. Nach Ablauf von 14 Tagen nach Erhalt der Ware befinden Sie sich, ohne dass eine Mahnung erforderlich wäre, in Verzug. Ab diesem Zeitpunkt haben Sie Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu zahlen. Es ist Ihnen gestattet, nachzuweisen, dass der tatsächliche Verzugsschaden überhaupt nicht entstanden oder geringer ist.

(9) Rezeptabrechnung für Sprechstundenbedarf
Als Ärztin oder Arzt können Sie bei PraxisPanda telefonisch, per E-Mail, Fax, oder online Sprechstundenbedarf bestellen. Dieser besondere Abwicklung ist Ärzten für Bestellungen im Rahmen der selbständigen beruflichen, dienstlichen oder gewerblichen Tätigkeit vorbehalten. Auf diesem Bestellweg erfolgt kein Verkauf an Verbraucher i.S.d. § 13 BGB. Daher erfordert eine solche Bestellung eine Legitimierung als Arzt in unserem Online-Shop. Wie Sie sich legitimieren können erfahren Sie hier (link auf eine separate Seiten mit Infos zum Legitimierungsprozess).
Artikel, die bei Praxispanda im Wege der Rezeptabrechnung als Sprechstundenbedarf bestellt werden können, sind im Online-Shop gekennzeichnet (SSB). Welche Produkte tatsächlich als Sprechstundenbedarf anerkannt und auf Grundlage des eingereichten Rezepts abrechnungsfähig sind, variiert von Bundesland zu Bundesland. Deshalb dient unsere Kennzeichnung nur als Orientierung und ist unverbindlich und ohne Gewähr. Welche Produkte in Ihrem Bundesland auf diesem Wege abrechnungsfähig sind, erfahren Sie von Ihrer kassenärztlichen Vereinigung.
Mit der Bestellung Ihres Sprechstundenbedarfs sind Sie unser Vergütungsschuldner.
Wenn Sie aber eine Bestellung über die Zahlungsart „Rezeptabrechnung für Sprechstundenbdarf“ bestellen, reichen wir als Service für Sie das Rezept entweder direkt an die jeweilige Krankenkasse, oder an einen durch uns beauftragten Dienstleister zur Abrechnung ein. Eine gesonderte Prüfung des Rezepts erfolgt nicht. Darauf, ob auf das Rezept die Zahlung des Rechnungsbetrages für die Bestellung erfolgt, haben wir keinen Einfluss.
Damit wir diesem Service durchführen können verpflichten Sie sich mit Auswahl der Zahlungsart „Rezeptabrechnung für Sprechstundenbdarf“, das Originalrezept für die bestellten Produkte innerhalb von 7 Tagen nach Eingang der Bestellung per Post an unsere nachstehende PraxisPanda- Adresse zu senden:

shejoba GmbH
Bismarckstraße 16 d-e
12169 Berlin

Soweit eine Zahlung auf das Rezept erfolgt, dient die Zahlung zum Ausgleich der Ihnen gegenüber bestehenden Rechnungsforderung: Soweit Rezepte nicht bei uns eingehen oder eingereichte Rezepte vollständig oder teilweise durch die jeweilige Krankenkasse nicht akzeptiert werden und eine Zahlung nicht erfolgt, werden diese Positionen Ihnen als Besteller in Rechnung gestellt, und sind durch Sie zu begleichen.

§ 5 Lieferbedingungen
(1) Die voraussichtliche Lieferfrist ist im jeweiligen Angebot angegeben. Liefertermine und Lieferfristen sind nur verbindlich, wenn sie von uns schriftlich bestätigt wurden. Bei der Zahlart Vorkasse per Überweisung erfolgt die Versendung der Ware erst nach Eingang des vollständigen Kaufpreises und der Versandkosten bei uns.
(2) Teillieferungen sind zulässig, soweit dies zumutbar ist. Diese können von uns separat in Rechnung gestellt werden. Wenn wir Ihre Bestellung gemäß durch Teillieferungen erfüllen, entstehen Ihnen nur für die erste Teillieferung Versandkosten. Erfolgen die Teillieferungen auf Ihren Wunsch, berechnen wir ggfs. für jede Teillieferung Versandkosten.

§ 6 Gewährleistung
(1) Wir haften für Sach- oder Rechtsmängel gelieferter Artikel nach den geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB.
(2) Gegenüber Unternehmern beträgt die Gewährleistungsfrist auf von uns gelieferte Sachen 12 Monate ab Ablieferung der Sache.
(3) Etwaige von uns gegebene Verkäufergarantien für bestimmte Artikel oder von den Herstellern bestimmter Artikel eingeräumte Herstellergarantien treten neben die Ansprüche wegen Sach- oder Rechtsmängeln im Sinne von Abs. 1. Einzelheiten des Umfangs solcher Garantien ergeben sich aus den Garantiebedingungen, die den Artikeln gegebenenfalls beiliegen.

§ 7 Haftung
(1) Wir haften Ihnen gegenüber in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen.
(2) In sonstigen Fällen haften wir – soweit in Abs. 3 nicht abweichend geregelt – nur bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen (so genannte Kardinalpflicht), und zwar beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischen Schadens. In allen übrigen Fällen ist unsere Haftung vorbehaltlich der Regelung in Abs. 3 ausgeschlossen.
(3) Unsere Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen und –ausschlüssen unberührt.

§ 8 Zurückbehaltungsrecht, Eigentumsvorbehalt
(1) Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.
(2) Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zum vollständigen Ausgleich aller Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung vor. Vor Übergang des Eigentums an der Vorbehaltsware ist eine Verpfändung oder Sicherheitsübereignung nicht zulässig.
(3) Sie können die Vorbehaltsware im ordentlichen Geschäftsgang weiterverkaufen. Für diesen Fall treten Sie bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Rechnungsbetrages, die Ihnen aus dem Weiterverkauf erwachsen, an uns ab; wir nehmen die Abtretung an. Sie sind weiter zur Einziehung der Forderung ermächtigt. Soweit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommen, behalten wir uns allerdings vor, die Forderung selbst einzuziehen.
(4) Bei Verbindung und Vermischung der Vorbehaltsware erwerben wir Miteigentum an der neuen Sache im Verhältnis des Rechnungswertes der Vorbehaltsware zu den anderen verarbeiteten Gegenständen zum Zeitpunkt der Verarbeitung.
(5) Wir verpflichten uns, die Ihnen zustehenden Sicherheiten auf Ihr Verlangen insoweit freizugeben, als der realisierbare Wert unserer Sicherheiten die zu sichernde Forderung um mehr als 10% übersteigt. Die Auswahl der freizugebenden Sicherheiten obliegt uns.

§ 8 Rechtswahl, Erfüllungsort, Gerichtsstand
(1) Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Wenn Sie die Bestellung als Verbraucher abgegeben haben und zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land haben, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt.
(2) Soweit Sie Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, ist Erfüllungsort sowie Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen Ihnen und uns unser Sitz.

§ 9 Streitbeilegung
Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr .
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir weder bereit noch verpflichtet.

II. Kundeninformationen
1. Identität des Verkäufers
shejoba GmbH
Bismarckstraße 16 d-e
12169 Berlin
Deutschland
Telefon: +49(0)30 863 295 700
E-Mail: info@praxispanda.de

2. Informationen zum Zustandekommen des Vertrages
Die technischen Schritte zum Vertragsschluss und der Vertragsschluss selbst, sowie die Korrekturmöglichkeiten erfolgen nach Maßgabe des § 2 unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Teil I).

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung
3.1. Vertragssprache ist deutsch.
3.2. Der vollständige Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Vor Absenden der Bestellung oder der Anfrage können die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden.

Zuletzt angesehen